weather-image
Für Linksaußen ist nach dieser Saison Schluss / Heimspiel gegen Bremervörde heute erst um 19 Uhr

Wood will mit den HF „noch was erreichen“

Handball (jab). Sechs Spiele bestreiten die HF Springe noch in dieser Regionalliga-Saison. Es sind die letzten sechs für Linksaußen Dean Wood im schwarz-weißen Trikot. Nach der Serie ist Schluss für den 33-Jährigen. „Ich kriege es beruflich nicht mehr hin“, sagt Wood. Bis zum Saisonende will er sich aber voll reinhängen, auch im Heimspiel am heutigen Sonnabend gegen den TSV Bremervörde, das wegen des Springe-Deister-Marathons erst um 19 Uhr angepfiffen wird.

270_008_4263902_spo_woody.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt