weather-image
19°
HF Springe zum Tabellenvierten SV Henstedt-Ulzburg / Kuleshov-Team muss auf der Hut sein

„Wir wissen, was uns heute Abend erwartet“

Handball (gö). Kaum hat der Drittligist Handballfreunde Springe den knappen 24:23-Heimsieg über den SC Magdeburg II vom vergangenen Wochenende in den zurückliegenden Trainingseinheiten verarbeitet, steht heute Abend (18 Uhr) der nächste schwere Gang bevor, wenn die Mannschaft von Trainer Oleg Kuleshov beim Tabellenvierten SV Henstedt-Ulzburg antritt.

270_008_4923259_Deutsch_1_.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt