×
Neu gegründete Fußball-Sportvereinigung Bad Münder will die Nummer 1 in der Badestadt werden

„Wir werden einschlagen wie eine Atombombe“

Fußball (jab). An Selbstbewusstsein mangelt es Jens König nicht: „Wir werden einschlagen wie eine Atombombe“, sagt der Münderaner. Mit einigen Freunden und Bekannten hat er gerade die Fußball-Sportvereinigung Bad Münder gegründet, von der kommenden Saison an nimmt die FSV am Spielbetrieb teil. Sie beginnt in der 2. Kreisklasse Hameln-Pyrmont, dort spielt sie aber, davon ist König überzeugt, maximal ein Jahr: „Wir steigen auf, ohne Wenn und Aber“, sagt er.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

Statt 6,95 € nur

0,99* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt