weather-image
25°

„Wir müssen uns den Frust von der Seele schießen“

Eldagsen. Nach zwei hohen Niederlagen zum Auftakt in der Rollhockey-Bundesliga stehen die Herren des SC Bison Calenberg schon unter Druck. Das Heimspiel am heutigen Sonnabend (18 Uhr) gegen Aufsteiger RHC Recklinghausen ruft Bison-Kapitän Milan Brandt deshalb auch schon zu einem der wichtigsten Spiele der Saison aus. „Da ist ein Sieg absolut Pflicht“, sagt Brandt. Und: „Wir müssen uns den Frust von der Seele schießen.“

270_008_6674673_spo_leifjo.jpg


Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt