weather-image
10°
FCE-Trainer Karsten Bürst ist überzeugt, dass seine junge Mannschaft den direkten Klassenerhalt schafft

„Wir müssen 100 Prozent geben – besser 120“

Fußball (jab). Am morgigen Sonnabend, 14 Uhr, empfängt der FC Eldagsen in der Bezirksliga 3 den VfL Nordstemmen. So sagt es zumindest der Spielplan. Die Realität sieht anders aus: „Das Spiel findet nicht statt“, sagt FCE-Coach Karsten Bürst. Der Platz lasse eine Partie noch nicht zu. Die Eldagsener, die als Tabellenzehnter noch in Abstiegsgefahr schweben, wollen stattdessen morgen bei Kreisligist Hemmingen auf Asche und am Sonntag beim TSV Barsinghausen, Spitzenreiter der Bezirksliga 4, auf Kunstrasen testen, „um uns wieder an die Ausmaße des Platzes zu gewöhnen“, so Bürst. Vor den Tests zieht er für die NDZ eine Bilanz der Hinrunde. Karsten Bürst über...

Bald wieder der Kreisliga-Gehrke? Eldagsens Torjäger André Gehrk


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt