weather-image
15°
HF-Coach Holger Schneider über den Saisonstart, die Nachwuchsspieler, den Leistungsstand und das Spiel in Fredenbeck

„Wir konzentrieren uns auf jedes einzelne Spiel“

Springe. Eine Galavorstellung lieferten die Handballfreunde Springe in der 3. Liga Nord beim 32:22-Heimsieg gegen den SV Mecklenburg-Schwerin und verbesserten sich dadurch auf den zweiten Tabellenplatz. Dabei gab Trainer Holger Schneider auch seinen jungen Nachwuchsspielern Einsatzzeiten. Mit dem HF-Coach sprach NDZ-Mitarbeiter Dieter Gömann.

270_008_6621653_Springe_1_.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt