weather-image
17°
Eimbeckhäuser Radprofi wird 18. beim Sieg von Tour-Star Heinrich Haussler

Willam genießt die Nacht von Hannover

Radsport (jab). Achtzig Mal um die Oper, immer auf der gleichen 740 Meter langen Runde. „Das wird schon langweilig zwischendurch“, sagt Mike Willam. Sein Debüt bei der „Nacht von Hannover“ hat der Jungprofi vom Team Nutrixxion trotzdem genossen. Beim Sieg von Tour-de-France-Etappensieger Heinrich Haussler belegte der Eimbeckhäuser den 18. Platz im 37 Fahrer starken Feld.

Die Nacht von Hannover hat Mike Willam genossen, die Berg-DM am


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt