weather-image

Wiche im Fünfsatz-Pech

Springe. Tischtennis-Talent Mikael Hartstang aus Bad Münder hat sich im Doppel mit seinem Vereinskameraden von Hannover 96, Tammo Misera, den Doppel-Titel der Schüler B bei den Landesmeisterschaften in Dissen gesichert. Dabei hatten die beiden ordentlich zu kämpfen: Sowohl im Achtelfinale gegen Luca Strauß/Jona Voß (Lunestedt/Zeven) als auch im Halbfinale gegen Vincent Senkbeil/Lars Elvers (Wrestedt/Lüneburg) mussten sie über fünf Sätze gehen. Dafür war das Endspiel gegen Bjarne Kreißl/Leon Hintze (Weende/ Göttingen) eine klare Angelegenheit. Im Einzel war für Hartstang dagegen früh Schluss. Die Vorrunde überstand er zwar souverän mit drei siegen, im Achtelfinale scheiterte er aber in drei Sätzen an Hinze – dessen Doppelpartner Kreißl holte den Titel.

270_008_7667217_spo_Emilia_Wiche.jpg

Im Pech war Emilia Wiche im Mädchen-Einzel. Die Bennigserin, die für Hannover 96 antritt, schied als Dritte ihrer Gruppe in der Vorrunde aus – bei ihren beiden Niederlagen scheiterte sie jeweils erst im fünften Satz. Für Annike Söffker vom TSV Hachmühlen war dagegen nichts zu holen, sie schied ohne Satzgewinn aus. Im Doppel scheiterten sowohl Wiche als auch Söffker mit ihren Partnerinnen bereits in der ersten Runde.jab



Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt