weather-image
Städtische Plätze in Hameln und Hessisch Oldendorf schon gesperrt / Heimische Klubs wollen spielen

Wetterkapriolen sorgen für erste Ausfälle

Fußball (ndz). Wetterbedingte Spielausfälle zwischen Ende Oktober und Anfang April sind keine Seltenheit. Ende August kann in der Regel munter gekickt werden – aber nicht in diesem Jahr. Den starken Regenfällen am Donnerstag sind schon jetzt die ersten Partien zum Opfer gefallen. In der Kreisliga Hannover-Land wurde am Donnerstag die vorgezogene Begegnung Kirchdorf – Degersen zur Halbzeit abgebrochen. Zwar hatte es schon vor dem Anpfiff geregnet, der Platz sei aber noch gut zu bespielen gewesen, wie Kirchdorfs Sprecher Ralf Schauer erklärte. Nach zwei starken Schauern bis zur 25. Minute habe der Platz aber völlig unter Wasser gestanden.



Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt