weather-image

Weltmeister-Bus in Springe

Einige Springer staunten am Sonnabend nicht schlecht. Der Bus der Fußball-Nationalmannschaft fuhr durch die Stadt. Doch nicht die Weltmeister waren am Deister im Einsatz, sondern die Zweitliga-Handballer aus Friesenheim, die bei den HF antraten – wenn der DFB den Bus nicht braucht, wird er vermietet.

270_008_7873495_spo_jogibus.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt