×
2. Liga: Handballfreunde wollen auch bei Mitaufsteiger Ferndorf über aggressive Deckung zum Erfolg kommen

Weiter hart zupacken

Springe. Der Druck nimmt nach der Auftaktniederlage gegen Wilhelmshaven schon etwas zu bei Zweitliga-Aufsteiger Handballfreunde Springe. Dass sie damit umgehen können, haben die Springer vor etwas mehr als einem Jahr bewiesen, als sie die vorsorgliche – und letztlich wertlose – Aufstiegs-Relegation gegen den TuS Ferndorf nach Siebenmeterschießen gewannen. Das sollte als gutes Omen gelten für das Auswärtsspiel am heutigen Sonnabend (19.30 Uhr) in – Ferndorf.

jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt