weather-image
11°

Weetzen vermiest Alferde die Titelverteidigung

Bennigsen. Der SC Alferde konnte seinen Titel beim Hallenfußballturnier des FC Bennigsen II nicht verteidigen. Die Mannschaft aus der 3. Kreisklasse wurde diesmal Zweiter hinter der ungeschlagenen dritten Mannschaft des SV Weetzen. „Das war ganz klar die beste Mannschaft“, gab SCA-Spielertrainer Sascha Voges zu. Dritter wurde der TSV Gestorf II, der mit dem 2:2 zum Auftakt für den einzigen Punktverlust der Weetzener im gesamten Turnier sorgte.

270_008_7666809_spo_Alferde_Dunkel_Tobias_Cortnumme_Benn.jpg

Die Alferder gewannen gegen Bredenbeck II (3:1), Gestorf II (2:0), SC Elite (4:1), Hemmingen III (2:1) und Gastgeber Bennigsen II (6:0). Weetzen III (1:2) und Hüpede-Oerie mussten sie sich geschlagen geben. Da halfen auch die 25 mitgereisten Fans nichts, die auf der Tribüne für Stimmung sorgten. Immerhin: Auch für den zweiten Platz gab es noch ein Preisgeld, das auf der anschließenden „Players Night“ direkt investiert wurde. „Bis morgens um fünf“, so Voges augenzwinkernd.

Für ihn war das Turnier „ein guter Anfang für die Vorbereitung“. Am heutigen Dienstag geht es im Fitnessstudio los. Bis zum Rückrundenstart am 7. März in Völksen sind zudem drei Testspiele geplant.

Der Endstand: 1. Weetzen III 19 Punkte, 2. Alferde 15, 3. Gestorf II 11, 4. Hüpede-Oerie 10, 5. Hemmingen III 7, 6. Bredenbeck II 7, 7. Bennigsen II 7, 8. SC Elite 4.jab



Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt