×
Der steinige Weg in die 2. Handball-Bundesliga: Erst gegen den Ost-Meister, dann gegen den Zehnten der 2. Liga Nord

Was wäre, wenn? Die möglichen Relegationsgegner der HF

Handball (jab). Erster werden reicht nicht in dieser Saison. Wer in die 2. Liga aufsteigen will, muss erst noch durch die Relegation. Sechs Teams – die vier Drittliga-Meister und die beiden Zweitliga-Zehnten – spielen in zwei parallel laufenden Relegationsrunden um die letzten beiden freien Plätze in der dann eingleisigen 2. Liga. Die HF Springe haben beste Chancen, die Relegation zu erreichen. Schaffen sie es, empfangen sie zum Auftakt am 21. Mai den Ersten der Oststaffel. Der Ost-Meister hat am 25. Mai Heimrecht gegen den Zehnten der 2. Liga Nord, der dann am 28. Mai den Meister der 3. Liga Nord empfängt. Wer sind die möglichen Gegner in der Relegation? Eine Übersicht:

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

Statt 6,95 € nur

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt