×

"Was ganz anderes"

Springe. Ein erfahrener und ein junger Spieler für jede Position – so sieht es das Konzept von Holger Schneider, dem Trainer der HF Springe, vor für diese Saison in der 3. Handball-Liga. Im ersten Saisonspiel am vorigen Wochenende bei der TSV Burgdorf II hatten die Jungen allerdings noch Pause. Einzige Ausnahme: Lukas Reese, der in der Schlussphase beim 26:24-Sieg noch auf Linksaußen ran durfte. „Ich war selbst ein bisschen überrascht, dass ich spielen durfte“, sagt der 19-Jährige, der dreimal für die Jugendnationalmannschaft spielte, „aber es war eine tolle Erfahrung, vor so vielen Zuschauern zu spielen. Es war eine coole Atmosphäre.“ Voll dürfte am heutigen Sonnabend (18 Uhr) auch die Halle des Schulzentrums Süd werden, wenn die Springer zum ersten Heimspiel das Juniorteam von Rekordmeister THW Kiel empfangen.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt