weather-image
14°
Eldagsen spielt in Pattensen und schickt die zweite Mannschaft

Wallus-Cup des FC Bennigsen steigt ohne den Titelverteidiger

Fußball (jab). Das letzte Hallenturnier der Saison in Springe steigt am morgigen Sonnabend in Bennigsen. Dort veranstaltet der FC Bennigsen seinen Wallus-Cup. Es fehlt der Titelverteidiger: Bezirksligist FC Eldagsen schickt seine zweite Mannschaft, die Erste kickt gleichzeitig beim Turnier des TSV Pattensen. Auch die Sieger der beiden Vorjahre, FC Springe II und SV Altenhagen, sind nicht dabei.

270_008_5153489_spo_alooros.jpg

Ohne die Eldagsener Dauer-Sieger dürfte der Wallus-Cup um einiges spannender werden. Obwohl die Gastgeber es dem FCE im Vorjahresfinale schwer gemacht hatten und erst im Neunmeterschießen verloren. Die Bennigser treffen in ihrer Vorrundengruppe auf die SG Bredenbeck, TSV Wennigsen, SpVg Hüpede-Oerie und den SC Elite. In der anderen Gruppe treten Eldagsen II, SG Bernwardswiese, SV Weetzen, TSV Gestorf und die A-Junioren der SG Völksen/Eldagsen/Bennigsen gegeneinander an. Los geht‘s um 11 Uhr. Die ersten beiden jeder Gruppe erreichen das Halbfinale, das ab 16 Uhr ausgetragen wird. Um 16.45 Uhr wird das kleine Finale angepfiffen, ehe es um 17 Uhr um den Turniersieg und die damit verbundene Prämie von 120 Euro geht. Neben dem Pokal für die Siegermannschaft gibt es außerdem Auszeichnungen für den besten Torjäger und den besten Keeper.

Weiterführende Artikel
    Kommentare