weather-image
16°
Springer 96-Fanclub „Roter Deister“ in Breslau ohne Probleme

Von Feindseligkeit keine Spur

Fußball (ndz). Was waren die Fans, die Hannover 96 zum Europa-League-Playoffspiel bei Slask Breslau begleiteten, gewarnt worden. Möglichst unauffällig sollten sie sich verhalten, keine sichtbaren Fan-Utensilien tragen, um Übergriffe zu vermeiden von aggressiven polnischen Hooligans. „Von den Problemen war aber nichts zu merken“, sagt Björn Witte vom Springer Fanclub „Roter Deister“, der mit einer kleinen Delegation ebenfalls des Weg nach Breslau angetreten hatte.

270_008_5772019_spo_roterdeisterinpolen.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt