×
FC Springe muss sich bei der Preußen-Reserve umstellen / Genschick peilt dennoch Sieg an

Vom Trainingsacker auf Hamelner Kunstrasen

Fußball (jab). Seit sechs Wochen sind die Bezirksliga-Kicker des FC Springe schon in der Vorbereitung auf die Rückrunde. Die soll morgen endlich starten. Die Springer gastieren um 16 Uhr bei Preußen Hameln II. Es dürfte auf jeden Fall gespielt werden – die Hamelner haben einen Kunstrasenplatz.



Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt