weather-image
17°
Bad Münder stellt Spielverlauf gegen überlegene SG auf den Kopf / VfB-Reserve zahlt gegen Hastenbeck Lehrgeld

Vogt happy: TuSpo gewinnt Stadtderby in Flegessen 4:2

Fußball (nie). In der Leistungsklasse Hameln-Pyrmont behielt die TuSpo Bad Münder im Stadtderby bei der SG Flegessen die Oberhand und siegte verdient mit 4:2. Die Kreisliga-Reserve des VfB Eimbeckhausen zahlte beim 1:4 gegen Hastenbeck mächtig Lehrgeld.

Flegessens zweifacher Torschütze Jan Heidotting (r.) im Zweikamp


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt