×
Trainer der TuSpo Bad Münder über die wechselhaften Leistungen seiner Elf in der Leistungsklasse

Vogt: „Es fehlt einer, der Ruhe ins Spiel bringt“

Fußball (jab). Die TuSpo Bad Münder spielt in der Leistungsklasse Hameln-Pyrmont eine wechselhafte Saison. Am siebten Spieltag waren sie noch Tabellenführer, mittlerweile liegen sie sieben Zähler hinter Spitzenreiter Aerzen, den sie am vorvergangen Spieltag bezwangen, auf Rang sechs. Gegen Hameln 74 setzte es jetzt aber ein 0:3. Über die Gründe für das Auf und Ab spricht TuSpo-Coach Thomas Vogt im NDZ-Nachschuss.



Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt