×

Viermal Gold für Redfire in Gummersbach

Bad Münder. Die Taekwondo-Sportler vom Redfire-Team der TuSpo Bad Münder haben bei den Internationalen Poomsae-Meisterschaften in Gummersbach einmal mehr überzeugt. So holte Redfire-Chef Christian Senft zusammen mit Michael Bußmann und Kai Müller den Teamtitel bei dem Turnier der Europäischen A-Class-Kategorie, an dem über 600 Sportler aus insgesamt 18 Nationen teilnahmen. In der Einzelwertung musste sich Senft nur seinem Nationalkader-Konkurrenten Markus Kettenis geschlagen geben. Den Dänen Kim Nedergard, der Senft im vorigen Jahr noch die Silbermedaille wegschnappte, verwies er diesmal auf den Bronzerang.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt