×

VfB wird seiner Favoritenrolle gerecht

Bad Münder. Der Favorit hat das Rennen gemacht beim Getränke-Hälbig-Cup, dem Hallenfußballturnier der TuSpo Bad Münder um die Stadtmeisterschaft. Kreisligist VfB Eimbeckhausen setzte sich im Endspiel gestern deutlich mit 6:1 gegen den FC Springe II durch. Gastgeber TuSpo gewann das kleine Finale 5:1 gegen die SG Flegessen und stellte mit Mark Lorenz und dem elffachen Torschützen Haris Hasic den besten Torwart und den erfolgreichsten Knipser des Turniers, das seine Premiere erlebte.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt