×
Eimbeckhausens Coach Michael Wehmann: „Auf Konter spielen können wir nicht“

VfB will in Lachem Druck machen

Fußball (jab). Der VfB Eimbeckhausen reist zum Spitzenspiel der Kreisliga Hameln-Pyrmont am Sonntag (15 Uhr) zum SV Lachem-Haverbeck, der gestern Abend noch beim TSV Nettelrede antrat (siehe Seite 21). Angeschaut haben sich die Eimbeckhäuser das Spiel im Nachbarort nicht. „Ich weiß auch so, wie wir gegen Lachem spielen müssen“, sagt VfB-Spielertrainer Michael Wehmann.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt