×
3:1 gegen Bakede bedeutet das Aus für die Friesen / Hamelspringe schlägt Beber-Rohrsen 2:1

VfB schießt sich und die TuSpo ins Halbfinale

Fußball (jab). Titelverteidiger VfB Eimbeckhausen steht im Halbfinale der münderschen Stadtmeisterschaften. In der Neuauflage des Vorjahresfinales gewann der Kreisligist gegen Leistungsklassen-Aufsteiger Friesen Bakede mit 3:1 (1:1) und verhalf so der TuSpo Bad Münder in die Vorschlussrunde. Wie die Friesen hat die TuSpo vier Punkte und eine ausgeglichene Tordifferenz, erzielte aber mehr Treffer.



Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt