weather-image
Salzhemmendorf für Coach Wehmann „schwer einzuschätzen“

VfB: Geduld bewahren – und immer schön ackern

Fußball (jab). Der VfB Eimbeckhausen ist holprig, aber erfolgreich aus der Winterpause gekommen. Nach dem 5:0-Sieg am vorigen Wochenende gegen Schlusslicht Preußen Hameln II wollen die Eimbeckhäuser morgen (16 Uhr) gegen BW Salzhemmendorf nachlegen, um weiter in der Spitzengruppe der Kreisliga Hameln-Pyrmont mitzumischen.

270_008_4266638_spo_kuemme.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt