VfB Eimbeckhausen in der Komfortzone

Nach einer Zittersaison, in der man den Abstieg gerade noch abwenden konnte, hat der VfB Eimbeckhausen mittlerweile ruhiges Fahrwasser erreicht. Im finalen Ligaspiel sprang der VfB durch einen 3:2-Erfolg bei der TSG Emmerthal auf Rang vier – die beste Saisonplatzierung.

270_0900_158004_Dominik_Trotz.jpg

Autor:

voin dennis scharf


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt