weather-image
17°
FC Springe liegt in der Bezirksliga auf Kurs, Eldagsen kommt nach dem Trainerwechsel ins Rollen

Vereins-Chefs sind vorm Derby ganz enspannt

Fußball (jab). Am Sonnabend ist es wieder so weit. Um 14 Uhr empfängt der FC Springe den FC Eldagsen zum Derby der Bezirksliga 4. So ruppig wie im Endspiel der Stadtmeisterschaften in Alferde Ende Juli – damals gewann der FCE 3:2 – soll es nicht wieder zugehen, wünscht sich Springes Vorsitzender Hans-Joachim Meier. So emotionslos wie beim 3:1-Sieg der Springer im letzten Bezirksliga-Duell der Stadtrivalen im März in Springe aber auch nicht, hofft FCE-Chef Karl-Heinz Westenfeld.

270_008_5940341_spo_derby2.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt