weather-image
19°
Linkshänder Nikolaos Riganas kommt vom rumänischen Meister / Auch Eichenberger wieder dabei

Und noch ein Grieche für die Handballfreunde

Handball (jab). Die griechische Nationalmannschaft kann ihre Lehrgänge künftig in Springe abhalten – Drittligist hat jetzt den vierten hellenischen Nationalspieler verpflichtet: Nikolaos Riganas kommt vom rumänischen Meister und ChampionsLeague-Teilnehmer HCM Constanta. Der 28-Jährige ist Linkshänder wie Nils Eichenberger, der auch zurück ist bei den HF – wie in der Vorsaison mit Zweitspielrecht von Zweitligist Eintracht Hildesheim ausgestattet.

270_008_5780305_spo_riganas.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt