weather-image
26°

TVS-Damen punkten gegen den Spitzenreiter

SPRINGE. Die Damen des Tennisvereins Springe haben dem Spitzenreiter SW Hannover einen Punkt abgeknöpft und damit den Klassenerhalt in der Bezirksliga perfekt gemacht. Selbst bei einer klaren Niederlage im letzten Spiel bei Schlusslicht Celle III könnten sie nicht mehr auf den letzten Platz abrutschen.

Nora Holländer steuerte zwei Punkte beim Remis der Springer Damen gegen den Spitzenreiter bei. Foto: Gömann

Charlotte Wiemann und Nora Holländer sorgten für die drei Punkte gegen Hannover. Beide gewannen ihre Einzel, wobei Wiemann ihrer Gegnerin beim 6:0, 6:0 sogar die „Brille“ aufsetzte. Gemeinsam setzten sich Wiemann/Holländer auch im Doppel durch.

Auch die Damen des TV Bad Münder haben in der Bezirksklasse den Klassenerhalt sicher. Nach dem 4:2-Erfolg gegen Germania List können sie nicht mehr auf einen der letzten beiden Plätze abrutschen

Die zweite Herrenmannschaft der Springer hat ihre Saison mit einem klaren Sieg beendet. Nach zuvor drei Niederlagen in Folge gewannen die Springer beim TV Letter mit 5:1 und kletterten damit auf den zweiten Platz. Weil alle anderen Teams noch spielen, könnte die TVS-Reserve aber noch abrutschen.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare