weather-image
23°

TV Eldagsen im Topspiel souverän

ELDAGSEN. Die Damen des Tennisvereins Eldagsen haben auch den vermeintlich größten Konkurrenten im Kampf um den Bezirksliga-Staffelsieg klar geschlagen.

Kein Pardon: Eldagsens Emily Bauer fertigt ihre Gegnerin 6:0, 6:0 ab. Foto: RP
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite

Beim 5:1-Heimsieg gegen den TC Bad Pyrmont gab nur Katharina Herwig das Spitzeneinzel ab. Chiara Moldehn drehte nach verlorenen ersten Satz auf. Emily Bauer setzte ihrer Gegnerin mit 6:0, 6:0 „die Brille auf“, und auch Talesia Dreßler sowie die Doppel siegten klar.

Die Herren des TV Springe feierten mit 5:1 beim Bückeburger TV II ihren ersten Sieg der laufenden Bezirksliga-Saison. Die Damen holten mit dem 3:3 gegen den TV Letter immerhin den ersten Punkt. Nora Holländer und Emilie Duricic holten die Einzelpunkte, Holländer/Simone Schönebeck gewann zudem ihr Doppel.

Springes Herren 50 verloren dagegen ihr Oberliga-Derby gegen RW Barsinghausen knapp mit 4:5. Unter anderem, weil Berthold Krone sowohl im Einzel als auch im Doppel an der Seite von Ulf Rodewald aufgeben musste. Matthias Wandel und Peter Vergin gaben zudem ihre Partien jeweils nach gewonnenem ersten Satz noch ab.

Die Damen 50 des TV Springe waren in ihrem Oberliga-Spiel beim TuSV Bützfleth dagegen chancenlos. Ines Marx erkämpfte den Ehrenpunkt zum 1:5 durch einen Sieg im Match-Tiebreak, die drei weiteren Einzel gingen klar an die Gastgeberinnen.



Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt