×

TuSpo-Reserve setzt Ausrufezeichen

Springe/Bad Münder. Es hat nicht gereicht. Trotz einer ordentlichen Vorstellung sind die Tischtennis-Herren des SV Altenhagen auch im dritten Landesligaspiel leer ausgegangen. Diesmal zog der Aufsteiger mit 5:9 bei Teutonia Sorsum den Kürzeren. „Sorsum war zwar durch den Ausfall von Spitzenspieler Christof Schlemeier gehandicapt, in die Nähe eines Punktes sind wir aber nicht gekommen“, sagte SVA-Kapitän Kolja Abendroth. Überzeugen konnten bei den Gästen nur die Doppel (2:1) und das mittlere Paarkreuz mit einer 3:1-Vorstellung. Hier überragte Andreas Tschöpe mit zwei gewonnenen Einzeln. Im vorderen und unteren Drittel gelang den Altenhägenern kein Sieg.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt