weather-image
25°
8:8 reicht nicht zum direkten Klassenerhalt / Erste Punkte für Holtensen

TuSpo-Reserve muss in die Relegation

Tischtennis (ri). Die Reserve der TuSpo Bad Münder muss in die Abstiegsrelegation. Ein Remis bei GW Süntel reichte nicht zum direkten Klassenerhalt.

270_008_4274300_spo_severi.jpg

Herren-Verbandsliga: Union Salzgitter – TTC Adensen-Hallerburg 9:2. Es war die erwartet klare Niederlage für das Schlusslicht beim Aufstiegskandidaten. Adensen: Kamoska/B. Könecke (1), Rudolf Varga, Wladislaw Kamoska, Björn Könecke, Philipp Matzke (1), Daniel Könecke, Timo Loerts.

TTC Adensen-Hallerburg – TSV Heiligenrode 3:9. Auch Heiligenrode hatte mit dem TTC keine Probleme. Adensen: D. Könecke/Loerts (1), Varga, Kamoska (1), B. Könecke (1), Matzke, D. Könecke, Loerts.

Herren-Landesliga: TuS Gümmer – SpVg Hüpede-Oerie 9:6. Hüpede ist durch die Niederlage endgültig abgestiegen. Spielentscheidend war, dass die Gäste alle vier Einzel im unteren Drittel verloren. Hüpede: Beck/Braier (1), Dangers/Baumgart (1), Horst Dangers (1), Joachim Beck (1), Carsten Klingebiel (1), Fabian Beichert (1), Christoph Braier, Ralf Baumgart.

Herren-Bezirksliga: VfL Hameln – TuSpo Bad Münder 9:3. Achtungserfolge für die TuSpo gegen den Meister erzielten Sven Severit und David Matthies, die im Spitzenpaarkreuz jeweils den starken Routinier Rudolf Poludniok besiegten. Bad Münder: Matthies/Lübke (1), Severit (1), Matthies (1), Sven Grothe, Jürgen Schendel, Jens Lübke, Oliver Braunert.

TuSpo Bad Münder – TSV Hespe 1:9. Im letzten Saisonmatch kam Bad Münder gegen den Vizemeister böse unter die Räder. Bad Münder: Severit, Matthies, Grothe, Schendel, Jens Lübke (1), Braunert.

1. Herren-Bezirksklasse 2: TTC Adensen-Hallerburg II – TSV Föhrste 7:9. Schlusslicht Adensen hielt die Partie bis zum 7:7 offen. Adensen: Könecke/Wintjes (1), Sven Könecke (2), Jan-Niklas Wintjes (1), Julius Gehrke, Jaro Kamischke (1), Klaus Ritterbusch (2), Jonas Dworaczek.

2. Herren-Bezirksklasse 5: Eintracht Nienstedt – BW Salzhemmendorf II 9:7. Nienstedt machte es spannend, ließ die Gäste von 8:3 auf 8:7 herankommen, ehe Christian Busse/Philipp Riedemann den Sack zubanden. Nienstedt: C. Busse/Riedemann (2), Spakowski/Dannenberg (1), C. Busse (2), Stefan Spakowski (1), Andreas Busse (1), Riedemann (1), Thomas Rentz, Günter Dannenberg (1).

VfB Eimbeckhausen – TSV Hachmühlen 2:9. Unerwartet wenig Gegenwehr leistete der VfB gegen den Vizemeister. Eimbeckhausen: Friedrich Meier (1), Wilfried Hoppe, André Hoppe, Bernd Schnaidt, Jürgen Hecht (1), Michael Platte. Hachmühlen: T. Schnorfeil/Markwirth (1), Hofe/H. Schnorfeil (1), Westermann/Engelhardt (1), Thorsten Hofe (2), Thomas Schnorfeil (1), Tobias Westermann (1), Thilo Markwirth (1), Hubert Schnorfeil (1), Felix Engelhardt.

GW Süntel – TuSpo Bad Münder II 8:8. Das Remis in Süntel reichte den Badestädtern nicht, um die Abstiegsrelegation zu umgehen. Die Gäste führten schon mit 7:2 und 8:6, machten den Sack aber nicht zu. Bad Münder: Tschöpe/Scholz (1), David/ Scharrenbach (1), Behnke/ Gebhardt (1), Alexander Tschöpe, Jörg Behnke (1), Oliver David (1), Ralf Scharrenbach (1), Bastian Scholz (2), Johannes Gebhardt.

TSV Hachmühlen – Friesen Bakede 9:4. Die Friesen führten überraschend mit 4:3 – danach ließ der TSV nichts mehr anbrennen. Hachmühlen: T. Schnorfeil/Markwirth (1), Hofe (2), Schnorfeil (2), Westermann (1), Markwirth (1), Schnorfeil (1), Engelhardt (1). Bakede: Wolsky/ Seidel (1), Randel/Thiel (1), Jörn Bannert, Sascha Wolsky, Andreas Randel (1), Tim Seidel (1), Karl-Heinz Engel, Wolfgang Thiel.

2. Herren-Bezirksklasse 12: VfL Grasdorf III – Concordia Alvesrode 9:3. Beim Tabellendritten war Alvesrode nicht völlig chancenlos, zumal drei Partien erst im fünften Satz verloren gingen. Alvesrode: Flügge/Wanza (1), Helge Flügge, Peter Stauß, Andreas Wanza (1), Dirk Struß, Thorsten Heitsch (1), Jürgen Twick.

VfL Grasdorf III – FC Bennigsen 1:9. Dagegen hatte der Meister aus Bennigsenmit dem VfL überhaupt keine Probleme. Bennigsen: Battmer/ Delekat (1), Meyer/Stach (1), Hrassnigg/Wolff (1), Heiko Meyer (2), Robin Hrassnigg (1), Michael Stach (1), Holger Battmer (1), André Delekat (1), Andreas Wolff.

TTC Völksen – TSV Rethen III 9:1. Völksen gab zu Beginn ein Doppel ab, ließ danach aber nichts mehr anbrennen. Völksen: Urban/ Wurch (1), Baumecker/von Hoegen (1), Jens Urban (2), Dietmar Partusch (1), Wilfried Wurch (1), Markus Baumecker (1), Peter Franz (1), Helmut von Hoegen (1).

TTC Holtensen – TTSG Wennigsen II 9:0. Der erste TTC-Sieg kam kampflos zustande, weil Wennigsen nicht antrat.

2. Herren-Bezirksklasse 13: TuS Gümmer III – FC Bennigsen II 9:5. Die Niederlage tat Bennigsen nicht weh, weil Letter tags zuvor verlor und den Relegationsplatz nicht abgeben konnte. Bennigsen: Müller/Köhne (1), Burchardt/Wolff (1), Frank Müller, Christoph Rohr, Dietmar Köhne (1), Christian Burchard, Andreas Wolff (1), Helmut Freimann (1).



Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt