×

TuSpo-Damen ohne Chance

Bad Münder (ndz). Ohne Chance waren die Damen der TuSpo Bad Münder in der WSL-Liga beim 15:22 (5:11) im Heimspiel gegen den MTV Rohrsen II. Dabei konnte das Team von Trainer Markus Rückert aber immerhin kämpferisch überzeugen. Ihr Debüt im Tor gab Dominique Hauptmeyer, die an der Niederlage keine Schuld traf. Sie zeigte eine gute Leistung und parierte unter anderem einen Siebenmeter.



Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt