×

TuSpo zündet nach der Pause den Turbo

Bad Münder. Die WSL-Liga-Handballer der TuSpo Bad Münder haben ihre Siegesserie auch gegen den TSV Groß Berkel fortgesetzt. 37:19 (10:7) gewann das Team von Trainer Wolfgang Kanngießer in eigener Halle. Dabei starteten sie allerdings etwas zu lässig und rannten zunächst einem Rückstand hinterher. Nach einer Umstellung in der Abwehr lief es aber besser. Aus einem 4:5 (14.) machte die TuSpo bis zur Pause eine 10:7-Führung.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

Statt 6,95 € nur

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt