×

TuSpo Bad Münder gewinnt Derby gegen TSV Nettelrede II

BAD MÜNDER. Die Fußballer der TuSpo Bad Münder haben das Nachbarschaftsduell der 2. Kreisklasse Hameln gegen den TSV Nettelrede II mit 2:1 (0:0) für sich entschieden. Sanel Dedeic brachte die Gastgeber in Führung (61.), Timo Rothkopf traf zum Ausgleich (76.). Den Siegtreffer der TuSpo erzielte Aldin Dedeic (85.).

lkbm-headshot-NDZ--Dennis-_27-(2)

Autor

Dennis Scharf Redakteur zur Autorenseite
Anzeige

Germania Beber-Rohrsen hat die Abstiegsplätze durch einen 4:2 (1:0)-Auswärtserfolg bei der SG Hamelspringe/Eimbeckhausen verlassen. Paul Mühlenmeier sorgte für die Pausenführung (34.). Leon Nagel sorgte zweimal für einen komfortablen Vorsprung (46., 60.). Für die Hamelspringer stellten Felix Schulz (51.) und Niklas Nisse (68.) jeweils den Anschluss her. Germanias Finn Langenstein entschied die Partie (88.).

Die SG Flegessen II kam gegen die SG Hastenbeck/Emmerthal nicht über ein 2:2 (1:1) hinaus. Die Gäste gingen durch Gjergj Vela in Führung (12.). Alexander Wies (32.) und Timo Franke (51.) drehten das Ergebnis, ehe Jan Hundertmark zum 2:2 traf (64.).

Das könnte Sie auch interessieren...

3. Kreisklasse HM: Groß Berkel II – Beber-Rohrsen II 4:0.

In der 3. Kreisklasse Hannover hat der FC Bennigsen trotz eines 5:2 (2:0)-Erfolgs im Verfolgerduell gegen den BSV Gleidingen II keine Chance mehr auf den Meistertitel. Hendrik Scharfen (14.) und Fabian Hoffrage (15.) sorgten mit einem Doppelschlag für eine 2:0-Führung. In der zweiten Hälfte erhöhten Julien Wallus (52.) und Scharfen (53.) im Handumdrehen auf 4:0. Hoffrage erzielte das 5:1 (72.).

Der FC Springe setzte sich bei Tabellennachbar Hannover Stars mit 2:1 (1:0) durch. Daniel Felker schoss die Reserve mit einem Doppelpack auf die Siegerstraße (40., 75.). Absteiger SC Alferde unterlag dem SV Wilkenburg II mit 0:3.

In der 4. Kreisklasse Hannover 7 haben Concordia Alvesrode und der SV Mittelrode deftige Niederlagen kassiert. Die Concorden unterlagen bei der SG Degersen/Wennigsen mit 1:7 (0:2). Dennis Bruns hatte zwischenzeitlich auf 1:3 verkürzt (63.). Der SV Mittelrode unterlag auf eigenem Platz dem TSV Goltern III mit 0:10 (0:7). Schon nach drei Minuten hatten die Platzherren zwei Tore kassiert.

Die SG Gestorf/Völksen ist in der Staffel 6 bei Tabellenführer SG Limmer III unter die Räder gekommen. Beim 1:15 (0:5) erzielte Nils Polepil den späten Ehrentreffer (87.).




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt