weather-image
Kitsch tritt kürzer, Krause verletzt – da waren es nur noch drei / Fieber: „Es war kein Ersatz aufzutreiben“

TTC Völksen zieht seine Damenmannschaft zurück

Tischtennis (jab). Die nächste Mannschaft verschwindet von der Bildfläche – zumindest vorübergehend: Die Damen des TTC Völksen, in den vergangenen Jahren die Nummer 1 in Springe, haben ihr Team nach dem Abstieg aus der Bezirksliga zurückgezogen – im nächsten Jahr wollen sie aber wieder durchstarten.

270_008_5601074_spo_fieber.jpg

Spitzenspielerin Martina Fieber ist seit über 35 Jahren beim TTC aktiv: „Egal wie eng es war – wir haben immer eine Mädchen- oder Damenmannschaft auf die Beine gekriegt.“ Warum diesmal nicht? Melanie Kitsch, die Nummer 2 hinter Fieber, will aus privaten und beruflichen Gründen nur noch als Ersatz spielen. Mit der bisherigen Ersatzfrau Heike Felis hätte es noch für ein Team gereicht. Doch dann verletzte sich Martina Krause bei einem Sturz schwer – da waren es nur noch drei. „Ich habe einfach keine weitere Frau auftreiben können“, sagt Fieber, „deshalb mussten wir zurückziehen.“

Sie, Felis und Anke Hampe hätten den Verein wechseln können, an Angeboten habe es nicht gemangelt, sagt Fieber. Sie bleiben dem TTC aber treu, spielen in dieser Saison in den Herrenmannschaften mit. „Wir haben uns bewusst gegen einen Wechsel entschieden“, sagt Fieber, „wir wollen wieder was aufbauen.“

In der Saison 2013/14, wenn Krause wieder fit ist, wollen die Völksenerinnen wieder eine Damenmannschaft melden. Mindestens in der Kreisliga, vielleicht auch in der Bezirksklasse. „Auf Antrag ist es eventuell möglich, dort wieder zu starten, wenn zusätzliche Plätze frei werden“, so Fieber.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt