weather-image

TSV-Reserve sorgt für Perspektive

SPRINGE/BAD MÜNDER. Sie haben es geschafft. Durch einen 8:5-Erfolg im Relegationsspiel bei SSG Halvestorf II sind die Damen des TSV Hachmühlen II in die Tischtennis-Bezirksliga 2 aufgestiegen. „Jetzt haben wir auch für unsere Mädchen-Niedersachsenligaspielerinnen eine zusätzliche sportliche Perspektive geschaffen“, erklärte Hachmühlens Jugendtrainer Arno Scholz. Dabei lag Hachmühlen zunächst 0:4 hinten. Dann ging ein Ruck durch das Team – und nur Ina Sabionski gab noch ein Einzel ab. „Dass sie nach dem grottenschlechten Start den Spieß noch umgedreht haben, war ziemlich beeindruckend“, so Scholz.

270_008_7868398_spo_Antje_Holweg_Hachm_5_.jpg

Autor:

Klaus Ritterbusch


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt