weather-image
33°

TSV-Quartett will in Mädchen-Niedersachsenliga angreifen

HACHMÜHLEN. Noch genießen die Tischtennis-Aktiven die Sommerpause – doch das neue Spieljahr wirft seine Schatten bereits voraus: Die neuen Staffeleinteilungen liegen vor, und die Verantwortlichen in den Vereinen wissen, wohin die Reise gehen wird.

270_0900_5126_spo_Hachmuehlen.jpg

Autor:

VON DIETER GÖMANN

Das betrifft auch das Quartett des TSV Hachmühlen in der Niedersachsenliga der Mädchen. Nach der Qualifikation zu dieser Spielklasse steht die Zusammensetzung mit zwölf Vereinen.

Die Mannschaft muss sich mit folgenden Teams auseinander setzen: SV Emmerke I, TSG Bad Harzburg, SV Emmerke II, FC Hambergen, SV Emmerke III, TSV Lunestedt, TTV 2015 Seelze, TuS Gümmer, MTV Hattorf, Spvg. Oldendorf und TuS Hortsten.

Zum bewährten Team stößt mit Carina Sakel vom MTV Engelbostel-Schulenburg eine Spielerin hinzu, die in Salzhemmendorf wohnt. Nach dem sechsten Platz im vergangenen Spieljahr will die Mannschaft in der neuen Saison den Angriff auf die vorderen Plätze unternehmen. Die Aussichten stehen nicht schlecht, denn im Gegensatz zur Konkurrenz ist das TSV-Quartett zusammen geblieben.

Der TTV 2015 Seelze ist erklärter Meisterschaftsfavorit. Die Hannoveraner Vorstädterinnen gehen als Titelverteidiger in die neue Saison. Zuletzt belegten sie bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften den siebten Platz.

Bis auf Seraphine Moser gehörten die übrigen drei Spielerinen noch der Schülerklasse an. Dazu zählt auch Asley-Josephine Pusch, die bei der TuSpo Bad Münder das Tischtennis-Ein-mal-Eins erlernt hat. Einen ganz großen Fisch angelten sich die Seelzerinnen mit dem Zugang von Jule Wirlmann, die beim Zweitligisten Kieler TTK Grün-Weiß in der Damenmannschaft spielt – den Einzelspielbetrieb bei den Erwachsenen beim TTV Seelze wahrnimmt wie genauso dort den Mannschafts- und Einzelspielbetrieb bei den Jugendlichen. Mit Beginn des neuen Spieljahres ist eine Doppelspielberechtigung auf beiden Sektoren möglich.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare