weather-image

TSV-Damen chancenlos

270_0900_17515_spo_Markwirth.jpg

Autor:

KLAUS RITTERBUSCH

„Wir haben leider nur eins der vier Fünfsatzspiele gewonnen. Der Gesamterfolg Tünderns ging zwar in Ordnung, er fiel aber eindeutig zu hoch aus“, berichtete TSV-Sprecherin Ina Mogalle-Tschöpe. Besonders viel Pech hatten Ulrike Markwirth und Annika Söffker. Während Markwirth mit 12:14 im Entscheidungsdurchgang der HSC-Akteurin Birgit Küchler unterlag, verlor Söffker gegen Tünderns Frontfrau Denise Hobein unglücklich mit 9:11 im fünften Satz. Auch das Doppel Markwirth/Mogalle-Tschöpe schrammte beim 2:3 gegen Hobein/Elke Baß nur um Haaresbreite an einem Spielgewinn vorbei. Letzten Endes langte es für Hachmühlen aber nur zu drei Punkten. Hierfür sorgten Ulrike Markwirth (2) und Ina Mogalle-Tschöpe.

Jubel herrschte hingegen beim FC Flegessen, der sich in der Bezirksliga 2 mit 8:5 gegen den TTC Wölpinghausen behaupten konnte. Damit kletterten die Flegesser Frauen auf den vierten Tabellenrang.

Der FC rannte zunächst einem 3:4-Rückstand hinterher, verlor danach aber nur noch ein weiteres Einzel. „Das war eine kompakte Mannschaftsleistung. Hervorzuheben ist jedoch unsere Seniorin Waltraud Otto, die einen ganz wichtigen Sieg beisteuerte“, ließ Flegessens Teamchefin Ulrike Kuessner verlauten.

Dem MTV „Friesen“ Bakede glückte in der 2. Herren-Bezirksklasse 5 ein 9:5-Heimsieg über die Reserve des SV Blau-Weiß Salzhemmendorf. Bestnoten verdienten sich beim MTV Daniel Campbell, Andreas Randel und Eberhard Fritsch. Das Trio zeichnete für eine makellose 6:0-Einzelbilanz verantwortlich.

In der Staffel 12 ertrotzte die 3. Mannschaft des FC Bennigsen ein 8:8-Unentschieden beim SV Harkenbleck. Maßgeblich am Punktgewinn des FCB war Marko Marini beteiligt, der seine beiden Partien im mittleren Paarkreuz souverän gewinnen konnte.



Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt