weather-image

TSV Nettelrede muss sich steigern

NETTELREDE/EIMBECKHAUSEN. Im Kreispokal kassierten die Fußballer des TSV Nettelrede am Mittwoch beim klassentieferen TSV Großenwieden ihre erste Niederlage. In der Kreisliga sind sie aber noch ohne Verlustpunkt und wollen am Sonntag (15 Uhr) im Heimspiel gegen Preußen Hameln den siebten Sieg im siebten Spiel.

Die Nettelreder um Nils Böckmann (l.) müssen sich steigern, um gegen Preußen Hameln ihre Siegesserie fortzusetzen. Foto: Kruse
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt