TSV Hamelspringe: Mit Cherek in die Zukunft

HAMELSPRINGE. 16 Jahre lang hat Sylke Lüdersen als Trainerin den Volleyball beim TSV Hamelspringe geprägt. Nach der vorigen Saison trat sie zurück. Mit Stephan Cherek haben die Bezirksklassen-Damen einen neuen Coach gefunden – am Sonnabend steht seine Heimpremiere an. Zu Gast sind Lütgenade/Warbsen und Kirchbrak.

Es gibt viel zu erklären: Der neue Coach Stephan Cherek hat den Hamelspringerinnen ein neues Spielsystem verordnet. Foto: RP
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt