×
0:2 (0:0)-Niederlage in der 1. Runde des Kreispokals / Favorit RW Hessisch Oldendorf behauptet sich

TSV Hamelspringe leistet lange Widerstand

Fußball (gö). Der erste Auftritt des TSV Hamelspringe in der 1. Runde des Kreispokals von Hameln-Pyrmont war zugleich auch der letzte für die Mannschaft um Spielertrainer Pascal Lüdtke – nicht unerwartet. Gegen den Finalisten des Vorjahres, Rot-Weiß Hessisch Oldendorf, mussten die Gastgeber nach einer guten Vorstellung den favorisierten Gästen einen 2:0 (0:0)-Sieg überlassen.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

Statt 6,95 € nur

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt