weather-image

TSV Hachmühlen verpasst dritten Sieg

BAD MÜNDER. Das Sommer-Faustballturnier der Turngruppe Velden innerhalb der TuSpo Bad Münder endete mit einer faustdicken Überraschung: Die TuSpo Bad Münder verwies den Favoriten TSV Hachmühlen in die Schranken und sicherte sich den Turniersieg.

In neuen gesponserten Trikots eines Velden-Mitglieds präsentiert sich die TuSpo Bad Münder vor Turnierbeginn.

Autor:

DIETER GÖMANN

In einer Spielrunde im Modus „Jeder gegen jeden“ behauptete sich die TuSpo Bad Münder im letzten Spiel gegen den Pokalverteidiger TSV Hachmühlen. Nach einer Spielzeit von zweimal zehn Minuten hatten die Badestädter am Ende mit 25:11 die Nase vorn.

Die Mannschaft um den sicheren Aufschläger Stefan Mehnert musste in der ersten Begegnung dem MTV Bad Pyrmont einen knappen 17:15-Sieg überlassen -– gewann außerdem gegen TuSpo Handball. Hachmühlen hatte seine beiden Begegnungen gegen gegen TuSpo Handball und den MTV Bad Pyrmont gewonnen.

Auf Horst Iwanofski, der seit vielen Jahren die Spielleitung inne hat, kam jetzt das große Rechenspiel zu, anhand der einzelnen Ergebnisse die Punktdifferenz zu ermitteln.

„Wir haben nicht bei Punktgleichheit den direkten Vergleich herangezogen, sondern ermittelten die Reihenfolge nach den Spielergebnissen“, betonte Velden-Sprecher Hans-Joachim Hofmann.

Und nach dem Vergleich aller sechs Begegnungen konnte Iwanofski den Endstand mitteilen. Da hatte dann die Tuspo Bad Münder mit +29 Zählern gegenüber dem TSV Hachmühlen mit -1 die Nase vorne.

Hachmühlen verpasste damit die Chance, nachzweimaligen Gewinn in Folge den Wanderpokal endgültig in seinem Besitz zu nehmen. Hartwig Möller, Josip Kiralijm Thomas Bartelt, Gerd Panitz und Christian Schulz müssen somit im nächsten Jahr einen neuen Anlauf unternehmen.

Die TuSpo Bad Münder hatte mit Harald Spieß, Tobias Bockholdt, Uwe Liesch, Hans-Joachim Hofmann, Sven Kloß, Stefan Mehnert, Friedrich-Wilhelm Hakemeyer, Wolfgang Bockholdt und Hartmut Jäschke doppelten Grund zur Freude. Einerseits gelang der überraschende Turniersieg, mit dem der dritte Sieg in Folge für Hachmühlen verhindert wurde – andererseits ist die Mannschaft mit neuen Trikots ausgestattet worden, dessen Name der Sponsor aus dem Verein nicht nennen wollte.



Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt