weather-image
22°
Klare Siege in Heim- und Auswärtsspielen / Alvesrode landet 5:2-Erfolg über Eldagsen III / SC Bison Calenberg scheitert 1:3

TSV Hachmühlen und MTV Friesen Bakede marschieren

Fußball (gö). Mit unterschiedlichen Ergebnissen warteten die heimischen Teams in den unteren Spielklassen auf. Der TSV Hachmühlen und MTV Friesen Bakede sind für den Gipfel am nächsten Wochenende gerüstet.

Harald Kieven (vorn) zählt noch immer zu den Aktivposten beim FC

1. Kreisklasse Hameln-Pyrmont

TSV Hachmühlen - SC Diedersen 4:0 (3:0). Einen klaren Sieg feierten die Gastgeber, die nach den Treffern von Jari Böttcher (15., 30.) und Anes Hot (20.) zur Pause bereits alles klar machten. Den Endstand besorgte vorzeitig Marcel Böttcher (55.).

MTV Coppenbrügge - MTV Friesen Bakede 2:5 (1:1). Frühzeitig brachte Jaspar-Rouven Tilgner (20.) die Gäste in Führung, ehe Lamprecht per Elfmeter den 1:1-Pausenstand erzielte. Die Führungen durch Pascal Lüdtke (62.) und A. Buccheri (79.) machten die Gastgeber wett, ehe erneut A. Buccheri (86.) und D. Buccheri (88.) den Sieg sicherstellten.

2. Kreisklasse Hameln-Pyrmont

SG Hamelspringe - TB Hilligsfeld II 5:0 (Wtg). Die Gäste waren nicht angetreten, und so kommt Hamelspringe kampflos zu den Punkten.

3. Kreisklasse Hannover-Land

SC Alferde - FC Rethen II 2:3 (0:2). Die Gastgeber verschliefen die erste Halbzeit. Patrick Lehder (56.) erzielte per Foulelfmeter den Anschlusstreffer, doch zwei Minuten später kamen die Gäste zum 1:3. Denis Helbrecht (68.) traf zum 2:3, doch zum Ausgleich reichte es nicht mehr.

4. Kreisklasse Hannover-Land

FC Bennigsen II - SC Bison Calenberg 3:1 (0:0). Trotz klarer Überlegenheit der Gäste gingen die Teams torlos in die Pause. Die Führung der Gastgeber (52.) machte Tim Zeuke (57.) wett. Per Foulelfmeter (83.) ging Bennigsen in Führung. Nachdem Benjamin Freiberg (83.) Gelbrot gesehen hatte, trafen die Gastgeber (89.) zum 3:1-Endstand.

SV Steinkrug - SV Ihme-Roloven II 5:0 (2:0). Ein verdienter Sieg für die Gastgeber, der auch in der Höhe in Ordnung geht. Die Treffer erzielten Wahle (10.), Ndifet (27.) und nach der Pause Wahle mit einem Hattrick (51., 53., 69.)

VfV Concordia Alvesrode - FC Eldagsen III 5:2 (2:0). Die Gastgeber dominierten Spiel und Gegner und kamen durch Witte (10.) und Bruns (30.) zur 2:0-Pausenführung. Nach dem Wechsel erhöhte Witte (49.) auf 3:0. Dem Gegentreffer der Gäste (52.) ließ Yerli per Handelfmeter (55.) das 4:1 folgen. Wiederum verkürzte Eldagsen (66.), doch erneut Witte (78.) besorgte den 5:2-Endstand.

SV Mittelrode - SV Wilkenburg II 0:2 (0:1). Trotz spielerischer Vorteile beendete Mittelrode den ersten Durchgang mit einem knappen Rückstand. Nach der Pause änderte sich das Bild nicht. Die Gäste erzielten frühzeitig in der 65. Minute den 2:0-Endstand. Ein gutes Spiel machte Felix Brandenstein nach längerer Verletzungspause.



Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt