weather-image
1:4 (0:2)-Niederlage im Relegationsspiel beim SV Scharrel

TSV Gestorf scheitert deutlich

Fußball (gö). Für den TSV Gestorf ist die Saison 2011/2011 nun endgültig zu Ende gegangen. Die Mannschaft von Trainer Peter Baron scheiterte im zweiten Relegationsspiel um einen möglichen zusätzlichenden Platz in der Kreisliga mit einer 1:4 (0:2)-Niederlage beim Vizemeister der 1. Kreisklasse, Staffel 2, dem SV Scharrel.

270_008_5549653_spo_baron.jpg

Nach dem 2:2 (0:2)-Unentschieden im ersten Spiel gegen Yurdumspor Lehrte nahm die vorsorglich vom Kreis-Spielausschuss vorsorglich angesetzte Relegationsrunde ein negatives Ende. Fraglich bleibt bei allen Eventualitäten, ob der Sieger dieser Qualifikationsrunde aufsteigt oder nicht. Der Ausgang der Relegation der Bezirksliga-13. mit den Kreisliga-Vizemeistern wird zeigen, ob es noch freie Plätze in der Kreisliga gibt.

Gestorf musste schon frühzeitig in der 4. Minute den 0:1-Rückstand hinnehmen, konnte aber in der Folge das Spiel bestimmen, ließ aber gute Chancen zum Ausgleich liegen.

Die Gastgeber dagegen trafen dann überraschend zum 2:0-Pausenstand (44.). Nach dem Wechsel fiel das schnelle 0:3 (46.), das frühzeitig die Entscheidung bedeutete.

Fabian Kabuss konnte zwar zum 1:3 (62.) verkürzen, doch Scharrel erzielte in der Nachspielzeit (90.+1) den 4:1-Endstand.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt