weather-image
11°

TSV Gestorf ist Gastgeber für Fußball-Ehrenamtliche

270_0900_17631_spo_Winkel.jpg

Autor:

VON DIETER GÖMANN

GESTORF. Traditionell findet jährlich im Oktober das Treffen der Fußballer und Ehrenamtlichen im einstigen Fuß- ballkreisverband Springe statt. Dazu war der TSV Gestorf mit seinem Vorsitzenden Klaus-Dieter Winkel an der Spitze Gastgeber für diese Runde. 45 Gäste konnte Organisator Rainer Haubold (Bad Münder) zur 39. Auflage des Treffens begrüßen.

Seit der Gebiets- und Verwaltungsreform, mit der die Auflösung des Kreissportbundes Springe und damit auch der Fachverbände einher gegangen war, pflegen die Fußballer diese Tradition – einst initiiert von Walter Haubold (Bad Münder) und Karl-Heinz Haller (Springe).

Die „Gesangsgruppe Hülsede“ musste diesmal passen, denn ihr musikalischer Leiter, hauptberuflich beim Polizeimusikcorps Hannover tätig, war dienstlich verhindert und damit auch der musikalische Chor gesprengt.

Einmal mehr hatten die Frauen des TSV Gestorf unter der Leitung von Edeltraud Winkel und ihrem engagierten Team für ein kalt/warmes Büfett gesorgt.

Daran anschließend gab es intensive Gesprächsrunden an den Tischen in wechselnden Besetzungen. Die Teilnehmer waren von Lauenau und Feggendorf über Eimbeckhausen und Bad Münder sowie Springe bis hin ins Calenberger Land mit Eldagsen, Bennig-sen, Gestorf und Schulenburg gekommen.



Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt