weather-image
1:0-Erfolg gegen das Überraschungsteam Deckbergen/Schaumburg / Hameln bei Juniorinnen vorn

TSV Bückeberge dominiert das Hallenturnier

Fußball. Beim erstmals von den Frauen des TSV Nettelrede veranstalteten Hallenturnier in der ALS-Sporthalle sicherte sich Landesligist TSV Bückeberge mit einem knappen 1:0-Erfolg über den Kreisligisten SC Deckbergen/Schaumburg den Turniersieg.

Anne Lenz (l.) musste sich mit der Reserve des TSV Nettelrede in den Gruppenspielen mit dem letzten Platz zufriedengeben. Am End

Autor:

Dieter Gömann

Zehn Teams aus der Landesliga, Bezirksliga und Kreisliga hatten zunächst in zwei Gruppen zu jeweils fünf Teams in System jeder gegen jeden gespielt, ehe danach die beiden Gruppenersten in Überkreuzspielen die Teilnehmer des Endspiels und des Spiels um den dritten Platz ermittelten.

Gruppe 1: TSV Deinsen - TSV Bückeberge 0:0, TSV Nettelrede I - TSC Fischbeck 1:0, SC Völksen - TSV Deinsen 0:3, TSV Bückeberge - TSC Fischbeck 2:0, TSV Nettelrede I - SC Völksen 1:2, TSC Fischbeck - TSV Deinsen 1:1, TSV Bückeberge - TSV Nettelrede I 0:1, TSC Fischbeck - SC Völksen 1:2, TSV Deinsen - TSV Nettelrede I 2:1, SC Völksen - TSV Bückeberge 0:2.

Tabelle: 1. TSV Deinsen, 5:2 Tore, 8 Punkte, 2. TSV Bückeberge, 4:1/7, 3. TSV Nettelrede, 4:4/6, SC Völksen, 4:7/6, 5. TSC Fischbeck, 2:6/1.

Jessica Kußler (r.) konnte sich mit dem SC Völksen in den Gruppenspielen nicht durchsetzen und landete am Ende auf dem achten Pl
  • Jessica Kußler (r.) konnte sich mit dem SC Völksen in den Gruppenspielen nicht durchsetzen und landete am Ende auf dem achten Platz.

Gruppe 2: Eintracht Hameln - SC Deckbergen/Schaumburg 1:1, TSV Nettelrede II - SC Diedersen/Lauen-stein 0:3, SC Latferde 80 - Eintracht Hameln 1:3, SC Deckbergen/Schaumburg - SC Diedersen/Lauenstein 0:0, TSV Nettelrede II - SC Latferde 80 1:2, SC Diedersen/Lauenstein - Eintracht Hameln 1:2, SC Deckbergen/Schaumburg - TSV Nettelrede II 2:0, SC Diedersen/Lauenstein - SC Latferde 80 1:0, Eintracht Hameln - TSV Nettelrede II 2:0, SC Latferde - SC Deckbergen/Schaumburg 0:1.

Tabelle: 1. Eintracht Hameln, 8:3 Tore, 10 Punkte, 2. SC Deckbergen/Schaumburg, 4:2/8, 3. SC Diedersen/Lauenstein, 5:2/7, 4. SC Latferde 80, 3:6/3, 5. TSV Nettelrede II, 1:9/0.

Halbfinale: TSV Deinsen - SC Deckbergen/Schaumburg 0:1, Eintracht Hameln - TSV Bückeberge 1:2 (n. N.).

Spiel um Platz 9: TSC Fischbeck - TSV Nettelrede II 0:1

Spiel um Platz 7: SC Völksen - SC Latferde 80 1:2.

Spiel um Platz 5: TSV Nettelrede I - SC Diedersen/Lauenstein 2:3 (n. N.).

Spiel um Platz 3: Eintracht Hameln - TSV Deinsen 1:0.

Endspiel: SC Deckbergen/Schaumburg - TSV Bückeberge 0:1.

Vor dem Turnier der Damenmannschaften richtete der TSV Nettelrede ein Hallenturnier für Juniorinnenteams aus. Dabei kämpften die teilnehmenden Mannschaften im System jeder gegen jeden um den Turniersieg und die weiteren Platzierungen.

Die Ergebnisse: Eintracht Hameln - TSV Nettelrede 2:0, TSV Deinsen - Leine 08 0:2, SC Völksen - Eintracht Hameln 2:4, TSV Nettelrede - Leine 08 0:2, TSV Deinsen - SC Völksen 3:2, Leine 08 - Eintracht Hameln 0:3, TSV Nettelrede - TSV Deinsen 1:3, Leine 08 - SC Völksen 4:0, Eintracht Hameln - TSV Deinsen 4:0, SC Völksen - TSV Nettelrede 1:0.

Endstand: 1. Eintracht Hameln, 12 Punkte, 2. Leine 08 (9), 3. TSV Deinsen (6), 4. SC Völksen (3), 5. TSV Nettelrede (0).



Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt