weather-image
31°
TT-Bezirksoberliga: Aufsteiger Bennigsen schlägt Altenhagen vor 110 Zuschauern

Traumstart vor Traumkulisse

Springe/Bad Münder. 110 Zuschauer bei einem Tischtennis-Punktspiel – das hat selbst in der 2. Bundesliga Seltenheitswert. Zum Bezirksoberliga-Derby von Aufsteiger FC Bennigsen gegen Landesliga-Absteiger SV Altenhagen war die Tribüne in der Süllberghalle – von den Bennigsern auch liebevoll „Süllberghölle“ genannt – aber rappelvoll. Vor allem die Heimfans kamen dabei auf ihre Kosten, denn die Bennigser gewannen das erste Bezirksoberliga-Punktspiel ihrer Vereinsgeschichte verdient mit 9:5.

270_008_7769800_spo_bolderby2.jpg

Autor:

Klaus Ritterbusch


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt