weather-image
19°
TuSpo führt mit neuer „Schlumpf“-Gruppe schon die Kleinsten an Schläger und Zelluloidball heran

Tischtennis lernen, ohne Tischtennis zu spielen

Tischtennis. Die TuSpo Bad Münder beschreitet neue Wege, um neue Mitglieder für ihre Tischtennis-Sparte zu gewinnen. Neben dem bereits bekannten Anfängertraining hat der Verein eine neue Gruppe ins Leben gerufen, bei der vier- bis sechsjährige Kinder an das Spiel mit Schläger und Zelluloidball herangeführt werden: Die „Tischtennis-Schlümpfe“.

270_008_4510014_spo_ttschlumpf_0100.jpg

Autor:

Dieter Gömann


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt