×

Tischtennis: Gute Platzierungen bei der Jugend-Landesrangliste

BAD MÜNDER/BENNIGSEN. Früh in der Saison haben die Talente des TTVN ihr hohes Leistungsniveau nachgewiesen. Beim Landesranglistenturnier in Oyten waren auch Tamina David (TuSpo Bad Münder) bei den Mädchen 11 und die Bennigserin Fee Banse (Hannover 96) bei den Mädchen 15 dabei. Beide überzeugten mit guten Platzierungen.

Autor:

DIETER GÖMANN
Anzeige

Bei den Mädchen 11 gingen 16 Spielerinnen an die Tische, die in der Vorrunde in zwei Gruppen mit jeweils acht Spielerinnen in direkten Duellen aufeinandertrafen. Die vier besten Spielerinnen jeder Gruppe schafften den Einzug in die A-Endrunde. Die Spielerinnen auf den Plätzen fünf bis acht spielten in der B-Endrunde um die Ränge neun bis 16.

Tamina David erreichte eine positive 4:3-Bilanz und belegte damit den vierten Platz, der dank des besseren Satzverhältnisses gegenüber Celina Wolff vom SC Steinau/Odisheim für die Qualifikation zur A-Endrunde reichte. Für die Zehnjährige war es zweifellos ein beachtlicher Erfolg, am zweiten Tag oben mitmischen und um die Plätze eins bis acht spielen zu können. Die Hypothek der Spiele aus der Vorrunde (0:3) war allerdings zu groß für eine vordere Platzierung. Mit einer 2:2-Bilanz in den vier Begegnungen der Hauptrunde landete Tamina David auf dem siebten Platz.

Die Bennigserin Fee Banse zählte bei den Mädchen 15 zu jenen zwölf Spielerinnen, die am ersten Tag sechs Begegnungen zu bestreiten hatten, bevor am zweiten Tag fünf weitere Partien auf dem Programm standen.

Nach dem ersten Tag hatte sich die Spielerin von Hannover 96 mit einer 5:1-Bilanz eine hervorragende Ausgangsposition im Kampf um den Ranglistensieg verschafft. Bei den vier Begegnungen des zweiten Turniertages verließ Banse zweimal die Box als Siegerin, musste aber auch zweimal ihren Gegnerinnen zum Sieg gratulieren. In der Gesamtwertung verpasste sie mit einer 7:3-Bilanz den Sprung auf das Podest knapp und wurde Vierte. Während Siegerin Laura Milos (Hannover 96) das Ticket für das Top-48-Bundesranglistgenturnier des DTTB am 22./23. Oktober in Landsberg in Sachsen-Anhalt gelöst hat, muss Fee Banse darauf hoffen, vom Jugendausschuss des TTVN nachträglich nominiert zu werden.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt