×

Tischtennis: die TuSpo und der letzte Strohhalm

SPRINGE/BAD MÜNDER. Die Hoffnung stirbt zuletzt. Im Abstiegskampf der Tischtennis-Bezirksliga 2 klammert sich der Vorletzte TuSpo Bad Münder an einen nur noch hauchdünnen Strohhalm. Bei einer Niederlage am Freitag im Kellerduell gegen die SG Rodenberg wäre er jedoch gerissen

Autor

Klaus Ritterbusch Reporter


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt